Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Trinken und Sport

Der menschliche Körper besteht zu 60- 70 % aus Wasser. Ein Mangel an Wasser führt daher beim Menschen zu gravierenden gesundheitlichen Problemen. Wassermangel im Körper ist Auslöser Nr. 1 für Tagesmüdigkeit, chron. Erschöpfung und vielen anderen Symptomen. Für Ihre Leistungsfähigkeit ist Trinken extrem wichtig. Konzentration, Reaktion, Koordination und Ausdauer werden ganz entscheidend davon beeinflusst.

Etwa 2,5 Liter Wasser verliert der menschliche Körper über Harn, Atem und Haut jeden Tag. Besonders hoch ist der Flüssigkeitsverlust immer dann, wenn wir ins Schwitzen kommen: also etwa bei großer Hitze im Sommer oder bei sportlicher Betätigung. Da der Körper keine Wasserreserven bilden kann, ist es wichtig, ihm die gleiche Menge Flüssigkeit über Getränke und die Nahrung wieder zuzuführen.

Bei einer mittleren Sportintensivität verliert der Körper ungefähr einen halben bis ein Liter Flüssigkeit pro Stunde, bei intensiver Belastung können es sogar mehr als drei Liter sein. Schon ab einem Flüssigkeitsverlust von einem Liter kann es zu einem Leistungsabfall von 10 Prozent kommen. Deshalb ist ausreichendes Trinken vor, während und nach dem Sport wichtig. Gut eignen sich dazu Mineralwasser und Mineralgetränke.