2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

Mehr Power im Alltag!

veröffentlicht am 26.08.2021

26.07.2021 00:01:00
Leidest du darunter, dass du im Alltag und in der Freizeit eigentlich gern mehr leisten bzw. unternehmen würdest, als du tatsächlich schaffst? Viele Menschen sind oft um 16 Uhr schon völlig erledigt, verbringen den Feierabend auf der Couch und fallen todmüde ins Bett, stehen jedoch kaum erholt am nächsten Morgen wieder auf. Meist fällt es schwer, diesen negativen Kreislauf zu durchbrechen. Die Folgen: Noch größere Erschöpfung und auch Stress. Mangelnde Vitalität ist jedoch auch ein Anzeichen, dass wir unseren Körper schon längere Zeit vernachlässigen und nicht auf die Signale hören, die er aussendet, wenn ihm – und damit uns selbst – etwas fehlt.

Die 5 häufigsten Anzeichen für mangelnde Vitalität:

 Schlappheit, auch nachdem Aufstehen
 Konzentrationsschwierigkeiten
 Nervosität
 Ständige Müdigkeit
 Verdauungsprobleme

Wieviel Energie hast du wirklich?
Unser moderner Alltag ist geprägt von Pflichten, Terminen und der Uhr – all diese Faktoren rauben uns Energie und machen uns schlapp. Hinzu kommt, dass wir uns oft nicht die Zeit nehmen, uns richtig und bewusst zu ernähren – wie oft ersetzt ein Snack am Arbeitsplatz eine richtige vitaminreiche Mahlzeit – die Basis für einen gesunden Körper. Einseitiges Essen führt jedoch zu einem Mangel an Mineralstoffen. Doch diese sind für viele Körperfunktionen lebenswichtig. Auch in der Freizeit wälzen wir häufig Probleme, die wir teilweise aus dem Büro mit nach Hause nehmen. Statt auf unsere Umgebung und die Menschen zu achten, sind wir in Gedanken weder hier noch dort richtig bei der Sache und können immer weniger loslassen, was oft auch zu Schlafstörungen führt. Die Folge: Der Alltagstrott hemmt zunehmend unsere Vitalität.

Energiequellen für neue Vitalität
3 einfache Wege, um die Energiereserven unseres Körpers wiederaufzuladen und zu einem vitalen Lebensgefühl zurückzufinden:

1. Ausgewogene Ernährung
Sorge für Abwechslung auf deinem Teller – dein Körper dankt es dir mit neuer Kraft. Eine vitaminreiche Ernährung sollte heute selbstverständlich sein, sie ist die Basis für eine anhaltende Vitalität. Dazu gehören Obst und rohes Gemüse statt Fertigprodukten. Mineralwasser, Frucht- und Gemüsesäfte löschen den Durst gesünder als zuckerhaltige Softdrinks.

2. Gönn dir Auszeiten
Verbringe auch mal Zeit allein! So kommst du mal wieder bei dir selbst an. Idealerweise wechseln sich Spannung und Entspannung dabei ab. Schalte unbedingt das Telefon aus und genieße das Gefühl, dass dieser Moment nur dir allein gehört.

3. Bleib in Bewegung
Am meisten dankt es dir dein Körper jedoch, wenn du ihm das Gefühl gibst, gebraucht zu werden – durch Bewegung. Bringe deinen Kreislauf regelmäßig ordentlich in Schwung! Bleibe in der Freizeit aktiv mit Wandern, Nordic Walking, Joggen, Radfahren oder einem individuell auf dich abgestimmten Fitnesstraining! Denn: Körperliche Bewegung verschwendet keine Energie, sondern lädt dich wieder mit neuer Lebenskraft auf.

Genieße das Leben!
Permanente Müdigkeit kann deinen Körper krank machen und deine Vitalität – und damit auch Beziehungen und Beruf – stark einschränken. Nur wer Energie hat, kann auch den schönen Dingen im Leben aufmerksam begegnen. Und wer Energie hat, hat auch mehr Lebensfreude.

Mehr Power im Alltag!
Icons instagram 3png
Icon fb